Hogrefe Psychologie-Newsletter 02/2019
Inhalt
 
Aktuelles
Neue Bücher I
Veranstaltungen
Neue Bücher II
Hogrefe Publishing
 
Kontakt & Impressum
Sehr geehrte Frau Rohmann,
 
jede Menge Neuerscheinungen (neben „klassischen“ Büchern und eBooks auch ein Hörbuch und ein App-unterstütztes Therapieprogramm), spannende Veranstaltungen, eine erweiterte Kooperation mit ScienceOpen – wie 70 fühlen wir uns wirklich nicht! Aber natürlich profitieren wir bei all unseren Aktivitäten von langjährigen Erfahrungen sowie von der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten. Und wir freuen uns darauf, die Ergebnisse mit Ihnen zu teilen.
 
Viel Spaß mit dem Februar-Newsletter wünscht Ihnen
 
Ihr Hogrefe Verlag
Hogrefe aktuell
Gewinnspiel „20 Jahre Fortschritte der Psychotherapie“: Wir gratulieren den Gewinnern!
 
1998 erschien der erste Band der Buchreihe „Fortschritte der Psychotherapie“. Und so lautete auch die richtige Antwort zu unserem Jubiläums-Gewinnspiel.
 
Über den Hauptgewinn, eine Studienreise nach Dresden, darf sich K. Sturm freuen!
 
Je einen Büchergutschein im Wert von € 100,– haben gewonnen: M. Ackermann, S. Apel, P. Arndt, D. Aschemeier, L. Bauer, L. Buob, F. Dorner, U. Emmert, I. Frindt, J. Habich, S. Käsberger, M. Keil, M. Krautwald, S. Model, R. Mostofizadeh, J. Richter, I. Schmid, M.S. Schweinzer und M. Umek.
ScienceOpen – Forschung im Kontext
 
ScienceOpen ist eine Website für Wissenschaftler, auf der sie verlagsübergreifend recherchieren können. Hogrefe und ScienceOpen erweitern nun ihre Zusammenarbeit: Mit der Einbindung der Zeitschriftenartikel auf der Plattform, die über 50 Millionen Artikel und Daten aufweist, werden Beiträge der Hogrefe Autoren in einem umfassenden Forschungskontext dargestellt. » mehr
Neue Bücher I
Körperdysmorphe Störung –
Band 72 aus der Buchreihe „Fortschritte der Psychotherapie“
 
Der Band beschreibt das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei der kognitiv-verhaltenstherapeutischen Behandlung körperdysmorpher Störungen. Zentrale Elemente des Behandlungsansatzes sind die gezielte Veränderung negativer aussehensbezogener Gedanken und Grundüberzeugungen sowie ungünstiger Aufmerksamkeitsprozesse, Verhaltensexperimente und die Exposition mit Reaktionsverhinderung. » mehr
Evidenzbasierte Leitlinie zur Psychotherapie von Schizophrenie und anderen psychotischen Störungen
 
Die evidenzbasierte Leitlinie gibt Empfehlungen für die ambulante Psychotherapie von Schizophrenie und anderen psychotischen Störungen. Der Band bietet eine knappe Beschreibung der Störungen und ätiologischen Modelle und gibt Empfehlungen zur Diagnostik und Differenzialdiagnostik. Die wissenschaftliche Fundierung verschiedener psychotherapeutischer Interventionen sowie Strategien zum Umgang mit typischen Praxisfragen werden ausführlich dargestellt. » mehr
Jetzt in 2., überarbeiteter und erweiterter Auflage –
Kognitive Verhaltenstherapie bei Körperdysmorpher Störung
 
Patienten mit einer Körperdysmorphen Störung sind wahnhaft überzeugt, körperlich missgestaltet zu sein. Dies stellt Therapeuten vor große Herausforderungen. Das Manual bietet eine gute Grundlage, das Störungsbild besser zu verstehen und Patienten zu helfen, sich von ihrer Fixierung auf ihr Äußeres zu lösen. Für die 2. Auflage wurden die vorgestellten Behandlungsstrategien überarbeitet und durch zahlreiche praxisnahe Beispieldialoge, Übungen sowie Erfahrungen aus der Praxis ergänzt. » mehr
Neu in der Buchreihe „Standards der Psychotherapie“:
Evaluation und Effekterfassung in der Psychotherapie
 
Das Buch liefert eine Einführung in die Evaluation von Psychotherapieverläufen. Ziel ist es, Kriterien und Strategien zu vermitteln, mit denen ungünstige Veränderungen im Therapieverlauf frühzeitig erkannt und korrigiert werden können. Dazu werden die Grundlagen der Evaluation dargestellt, darauf aufbauend Vorschläge für die Umsetzung im klinischen Alltag gemacht und Hilfestellungen gegeben, wie die entsprechenden Maßnahmen nach EBM abgerechnet werden können. » mehr
Die Best Practice im Asyl- und Flüchtlingswesen
 
Das Handbuch stellt den aktuellen Stand der „Best Practice“ in der Arbeit mit traumatisierten Migranten, insbesondere traumatisierten Flüchtlingen und Asylsuchenden, Kriegs- und Folteropfern dar. Themen wie Psychotherapie für traumatisierte Flüchtlinge, weitere Therapieverfahren, medizinische Betreuung, Abklärung/Früherkennung, Dolmetschen, Kulturvermittlung oder Rechtsberatung werden von ausgewiesenen Experten für das jeweilige Gebiet dargestellt und mit Fallbeispielen illustriert. » mehr
In 15 Lektionen zu neuem Selbstvertrauen
 
Die Leser erwerben in 15 Lektionen die Fähigkeit, ihre Ängste, Phobien und Panikattacken zu bekämpfen und neues Selbstvertrauen zu gewinnen. Sie beginnen damit, ihren Stress zu verstehen, Angstsymptome zu reduzieren, Ursachen der Angst zu erkennen und negative Denkmuster zu überwinden. Sie verzichten auf übersteigerte Wünsche nach Anerkennung; sie sehen ein, wie zerstörerisch manche ihrer Verhaltensweisen auf sie selbst wirken, und erfahren, wie sie diese verändern können. » mehr
Veranstaltungen
Frankfurter Forum 2019 –
Sichern Sie sich jetzt noch Ihren Platz!
 
Nutzen Sie die Möglichkeit, sich jetzt noch kostenlos zum Frankfurter Forum 2019 anzumelden! Die Veranstaltung am 28. März 2019 wendet sich v.a. an Lehrkräfte aller Schulformen und Schulfächer, Schulleiter und Schulpsychologen, die sich über das wichtige Thema „Diagnostik und Förderung von Motivation“ informieren wollen.
» zum Programm und zum Anmeldeformular
Sehen wir uns auf der didacta?
 
Sie interessieren sich für Lese-Rechtschreib-Trainingsprogramme? Dann besuchen Sie eine Vorführung des PC-Programms Lautarium an unserem Hogrefe-Stand in Halle 8, Stand-Nr. B46. Präsentiert wird das Programm von Frau Marzen aus der Forschungsgruppe der Programm-Autoren.
Termine: 20.02. um 11:00 Uhr und 21.02. um 10:00 Uhr.
» mehr zum Lautarium
» mehr zur didacta
Neue Bücher II
Der neue Band in der Reihe „Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie“
 
Das Buch informiert über die Diagnostik und Therapie von Lese-/Rechtschreibstörungen. Der Leitfaden beschreibt das diagnostische Vorgehen und geht auf geeignete Testverfahren zur Erfassung von LRS und Intelligenz ein. Die Behandlungsleitlinien umfassen die familiäre, schulische und außerschulische Förderung, wirksame Interventionsprogramme sowie Möglichkeiten der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Deutsch als Zweitsprache sowie mit psychischen Begleitstörungen. » mehr
Neuauflage in der Reihe „Therapeutische Praxis“:
Zwangsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
 
Das Manual beschreibt praxisorientiert die kognitiv-verhaltenstherapeutische Behandlung von Zwangsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Die einzelnen Module umfassen den gesamten Therapieprozess von der Diagnostik und Psychoedukation über die Behandlung bis hin zur Rückfallprophylaxe. Die Neuauflage berücksichtigt neue therapeutische Entwicklungen wie metakognitive, achtsamkeits- und akzeptanzorientierte Strategien und enthält zusätzliche Arbeitsmaterialien. » mehr
Ebenfalls neu aufgelegt und inklusive App:
Therapieprogramm für Kinder mit aggressivem Verhalten (THAV)
 
Das Therapieprogramm THAV zur multimodalen Behandlung von Kindern mit aggressivem Verhalten besonders gegenüber Gleichaltrigen liegt nun in einer überarbeiteten und erweiterten Version vor. Es eignet sich insbesondere für den Einsatz bei Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren. Die beiliegende CD-ROM enthält zahlreiche Arbeitsblätter für die Kinder und ihre Bezugspersonen. Mit der App können Kinder und Jugendliche ihre Fortschritte dokumentieren.
» mehr zum Buch
» mehr zur App
Handbuch neuropsychologischer Testverfahren, Band 3
 
Der dritte Band der bewährten Handbuch-Reihe umfasst folgende Bereiche: Ausgewählte diagnostische Fragestellungen bei Kindern und Jugendlichen (Sprache, Schriftsprache, Rechnen und Zahlenverarbeitung, Intelligenztests, Entwicklungstests, domänenübergreifende neuropsychologische Testbatterien) – Beschwerdenvalidierung – Medikamentöse Einflüsse – Prämorbides Leistungsniveau – Psychometrische und statistische Grundlagen für die diagnostische Praxis u.v.m. » mehr
Biologische Psychologie für das Bachelorstudium Psychologie:
Jetzt in 2., aktualisierter Auflage
 
Dieses Lehrbuch vermittelt die biologischen Grundlagen, die für das Verständnis psychologischer Prozesse notwendig sind und erklärt, wie unsere mentalen Funktionen entstehen. Kurzgeschichten, Grafiken und Kästen veranschaulichen die Inhalte des Buches, und zahlreiche Übungen regen dazu an, das Gelernte zu reflektieren. » mehr
Ein Feuerwerk guter Aktivierungsideen
 
Die niederländische Autorin bietet ein ganzes Feuerwerk guter Ideen für eine sinnvolle und nützliche Beschäftigung und Aktivierung von Menschen mit Demenz. Sie liefert praxisorientierte, direkt umsetzbare kreative Vorschläge, gibt reich illustrierte Anleitungen für die Aktivitäten und bietet Aktivierungsangebote für Menschen, die in Pflegeheimen, Tagespflegezentren und zu Hause leben. » mehr
Aus unserem englischsprachigen Programm
New edition out now!
 
The Clinical Handbook of Psychotropic Drugs for Children and Adolescents has become a standard reference and working tool for psychiatrists, pediatricians, psychologists, physicians, pharmacists, and nurses. The new edition is packed with substantial revisions and updates and is a must for all mental health professionals working with children and adolescents who need an up-to-date, easy-to use, comprehensive summary of all the most relevant information about psychotropic drugs. » more
Childhood Maltreatment, 2nd edition
 
The new edition of this popular, evidence-based guide compiles and reviews all the latest knowledge on assessment, diagnosis, and treatment of childhood maltreatment – including neglect and physical, sexual, psychological, or emotional abuse. Readers are led through this complex problem with clear descriptions of legal requirements for recognizing, reporting, and disclosing maltreatment as well as the best assessment and treatment methods. The focus is on the current gold standard approach – trauma-focused CBT. The appendix provides a sample workflow of a child protection case and a list of extensive resources, including webinars. » more
Childhood Obesity
 
This compact volume by leading experts gives health professionals a clear overview of the current scientific knowledge on childhood obesity, from causality models and diagnosis to prevention and treatment. In particular, the authors outline a family-based treatment method which is best supported by the evidence and meets the recommendations of the American Academy of Pediatrics and other organizations. The appendix provides the clinician with hands-on tools: a session plan, a pretreatment assessment form, self-monitoring forms, and a meal planning and physical activity worksheet. » more
Tests 2019 – Neuerscheinungen und Neuauflagen 
 
 
Von den ABGS bis zum WDQ:
Die kompakte Ergänzung zum Testkatalog – informieren Sie sich über die aktuellen Neuerscheinungen und Neuauflagen aus allen Bereichen der angewandten Psychologie.
 
Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar oder blättern Sie direkt in der Online-Ausgabe.
 
Durch Schreiben das Selbstwertgefühl stärken 
 
 
Gedanken und Gefühle schriftlich niederzulegen hilft erwiesenermaßen dabei, emotional belastende Erfahrungen zu verarbeiten und die psychische ebenso wie die physische Gesundheit zu fördern. Alle Übungen, die in dem Buch ausgeführt werden können, stärken das Selbstwertgefühl und die Fähigkeit zu akzeptieren, dass das Leben gut ist – auch wenn es gerade nicht den Anschein machen sollte. » mehr
 
Aus unserem Zeitschriftenprogramm 
 
 
Frühe Bildung, Heft 1/2019
Schwerpunktthema: Frühe naturwissenschaftliche Bildung
Hrsg. von Yvonne Anders und Mirjam Steffensky
 
Herausgeberwechsel bei der Zeitschrift für Sportpsychologie 
 
 
Felix Ehrlenspiel, München, übernimmt die geschäftsführende Herausgeberschaft der Zeitschrift: „Die Zeitschrift für Sportpsychologie ist Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp), die im Jahre 2019 ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Die Sportpsychologie hat in diesen 50 Jahren eine gewaltige Entwicklung erlebt, die sich in Forschung, Lehre und in der praktischen Anwendung zeigt und die seit über 30 Jahren von der Zeitschrift begleitet und auch geprägt wird.“ » mehr
 
Der Bestseller als Hörbuch 
 
 
Warum sagen Menschen Ja? Welche Faktoren bringen uns dazu, das zu tun, was andere von uns wollen? Und welche Techniken machen von diesen Faktoren am wirksamsten Gebrauch? Der Marketingexperte und Sozialpsychologe Robert B. Cialdini beschreibt die sechs grundlegenden Prinzipien der Überzeugung und zeigt, wie man diese nutzt, um sich vor Beeinflussung zu schützen oder um selbst überzeugender auftreten zu können. » mehr
 
Unsere Trainingsangebote:
Klinische und Pädagogische Psychologie
 
 
10. Mai 2019
IDS-2 Seminar
Hogrefe Verlag, Merkelstraße 3, Göttingen, Deutschland
» mehr
 
17. Mai 2019
SCID-5 Seminar
Hogrefe Verlag, Merkelstraße 3, Göttingen, Deutschland
» mehr
 
 
20. Juni 2019
Umschriebene Entwicklungsstörungen im Vorschulalter – Diagnostik mit der BUEVA-III
Hogrefe Verlag, Merkelstraße 3, Göttingen, Deutschland
» mehr
 
Unsere Trainingsangebote:
Human Resources
 
 
26. März 2019
InterviewTraining – Anwendungstraining zum kompetenzbasierten Interview am Beispiel des BIP®-6F
Hogrefe Verlag, Merkelstraße 3, Göttingen, Deutschland
» mehr
 
27. März 2019
Feeback-Training – Anwendertraining am Beipiel des BIP®-6F
Hogrefe Verlag, Merkelstraße 3, Göttingen, Deutschland
» mehr
 
Informieren Sie sich vor Ort beim Besuch unserer Messestände 
 
didacta – die Bildungsmesse
19.–23. Februar 2019
Köln
» mehr
 
1. GPOP-Anwendertreffen
27. Februar 2019
Frankfurt
» hier anmelden
 
AID 3-Roadshow
11. März 2019
Halle
» mehr
 
20. Symposium Frühförderung
14.–16. März 2019
Leipzig
» mehr
 
Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
20.–22. März 2019
Berlin
» mehr
 
9. Frankfurter Forum 2019
28. März 2019
Frankfurt
» mehr
 
AID 3-Roadshow
29. März 2019
Salzburg, Österreich
» mehr
 
XXXVI. DGKJP Kongress
10.–13. April 2019
Mannheim
» mehr
 
19th EAWOP Congress
May 29 – June 1, 2019
Turin, Italy
» more
 
48. dbl-Kongress KOMPAKT
17.–18. Mai 2019
Bielefeld
» mehr
Kontakt & Impressum
Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG
Merkelstraße 3, 37085 Göttingen, Deutschland
 
Tel. +49 551 999 50 0
Fax +49 551 999 50 111
Geschäftsführer: Dr. G.-Jürgen Hogrefe
Eingetragen beim AG Göttingen HRA 3361, USt.-ID: DE 160968622
Newsletter abbestellen  •  newsletter@hogrefe.de  •  http: //w w w. hogrefe. de